Weinrarität aus dem Groß-Winternheimer Bockstein entdeckt

Weinrarität aus dem Groß-Winternheimer Bockstein

Weinrarität aus dem Groß-Winternheimer Bockstein

[Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht]

Die wohl älteste, uns bekannte Flasche Wein aus unserer Spitzenlage Groß-Winternheimer Bockstein wurde von der Besitzerin Frau Gisela Neye aus Lichtenau unserem Weingut überreicht.

Die 1925er Groß-Winternheimer Bockstein Auslese stammt aus dem  Traditionsweingut Philipp Porth dessen Weinkeller sich im historischen Herrenhaus der Freifrau von Wallbrunn befand. Das Weingut wurde vor 50 Jahren aufgegeben. Einige der besten Weinberge im Bockstein konnten wir erwerben.

Die Flasche wurde ehemals von Fred Böhm, österreichischer Generalkonsul in Dänemark gekauft und eingelagert. Herr und Frau Neye verwahrten in 3. Generation die wertvolle Flasche sorgfältig. 

Die Weinrarität ist sehr gut erhalten und zeigt kaum Flüssigkeitsverluste.

Großer Erfolg für unsere Weine bei der diesjährigen Landesweinprämierung

Medaillenregen für die Bioweine aus unserem Weingut

Medaillenregen für die Bioweine aus unserem Weingut

2015 wurden unsere Weine mit 13 goldenen und 2 silbernen Preismünzen ausgezeichnet.

Dies ist eine besondere Anerkennung. Hervorheben muß man das tolle Ergebnis bei den 2014er Weißweinen, denn 2014 war ein sehr schwieriges Weinjahr. Die große Sorgfalt bei der Handselektion der Trauben und der schonende Ausbau haben sich ausgezahlt.

Wie wird der 2015er Weinjahrgang?

Hagelschaden 2015

Hagelschaden 2015

Hitze, Unwetter und Trockenheit stressen die Reben.

Durch die lang anhaltende Trockenheit bei süditalienischen Temperaturen sind die Weinbergsböden versteppt. In unseren sonst bunt blühenden Weinbergsböden blühen nur noch wilde Möhre und Natternkopf.

Erstaunlich vital zeigen sich aber noch die älteren Rebanlagen, deren Wurzeln tief in den Böden eingedrungen sind. Aus Ihnen besteht der größte Teil unserer Weinberge. Deshalb erwarten wir eine Weinernte von kleiner Menge und hoher Qualität, vergleichbar mit 2003.

Das Bild zeigt einen Hagelschaden im Dornfelder-Weinberg, bei dem ca. 20% Beeren zerschlagen wurden.

Großer Erfolg bei der Verkostung „Best of Riesling“ mit unserer Bockstein-Terrasse 2013

Best of Riesling

Best of Riesling

Beim wahrscheinlich größten Riesling-Wettbewerb der Welt, veranstaltet vom Meininger Verlag unter der Schirmherrschaft von Frau Ulrike Höfken, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz, verkosteten mehr als 50 international anerkannte Juroren Rieslinge in insgesamt 8 Kategorien. Die Fachjury setzte sich aus Sommeliers, Oenologen, Winzern, Weinhändlern und Fachjournalisten zusammen.

Deutlich über 500 Weinerzeuger und -händler nahmen mit insgesamt 1.836 Weinen am internationalen best of riesling 2015 Wettbewerb teil.

In der Klasse Riesling Lagenwein trocken erzielte unsere Bockstein Terrasse 2013 92 Punkte und steht damit direkt hinter den 3 Siegerweinen.
Dieser Erfolg und das hervorragende Ergebnis beim Deutschen Riesling Cup 2014 zeigt, daß unsere Weine aus der Top-Lage Groß-Winternheimer Bockstein in der Riesling-Bundesliga mitspielen .

Sie finden den Wein hier

Die Neuen Weiß- und Roséweine sind abgefüllt.

Abfüllung

Nach der Gärung von Oktober bis Ende November reiften sie im kühlen Weinkeller und sind jetzt in Flaschen gefüllt. 
Sie präsentieren sich Burgunder-weich und Riesling-rassig am Gaumen und betören mit fruchtigen Duftnoten.

Frühlingserwachen im Weinberg

Mit der  warmen Märzsonne erwacht das Leben im Weinberg. Die ersten Blumen blühen, Insekten summen und die Rebknospen werden dicker.  

Arbeiten für den neuen Weinjahrgang

Der Rebschnitt ist arbeitsintensiv. Der Rebstock muß mit großer Sorgfalt beschnitten werden, denn die Länge der verbleibenden Rute bestimmt Wuchs und Ertragshöhe und damit auch die Qualität des neuen Weinjahrganges.

Seit 30 Jahren praktizieren wir einen stammschonenden Anschnitt, um große Wunden am alten Rebholz zu vermeiden. Deshalb stehen in unseren Weinbergen noch kräftige alte Weinstöcke voller Vitalität. Sie sind die Garanten großer Weine.

Ehrenpreis der Rotweinstadt Ingelheim

Ehrenpreis 2014 der Stadt Ingelheim

Ehrenpreis 2014 der Stadt Ingelheim

In diesem Jahr wurde uns für herausragende Leistungen bei der Weinprämierung 2014 der Ehrenpreis der Stadt Ingelheim verliehen. Mit 2 Staatsehrenpreisen und 2 Ehrenpreisen in den letzten 5 Jahren zählen wir zu den besten Betrieben in Rheinhessen und es bestätigt unsere gleichmäßig hohe Weinqualität auch in schwierigen Weinjahrgängen.

Gute Bewertung im Eichelmann 2015

Wir freuen uns über die gute Bewertung unserer Weine im aktuellen Weinführer Eichelmann 2014. ein Auszug: „Die neue Kollektion gefällt uns sehr gut, sie ist konsistent auf hohem Niveau.”

Bewertet wurden 12 unserer Weine, sie erreichten Punktzahlen zwischen 83 und 88. Besonders gut abgeschnitten hat unser 2011 Spätburgunder Auslese trocken Terrasse Bockstein, den Sie wie alle anderen Weine hier im Shop bestellen können.

Hier können Sie die Urkunde sehen und hier das PDF mit einem Auszug aus dem Weinführer herunterladen.

Weinernte 2014

Weinernte 2014

Weinernte 2014

Der nasse und kalte August begünstigte bei den Weintrauben Pilzkrankheiten und Fäulnis. Vor der Ernte präsentierten sich unsere Weinberge gesünder als die der konventionell arbeitenden Nachbarn. Trotzdem waren wir von der Dynamik des Verderbens überrascht. Gefördert wurde dies zusätzlich von der neu und in Massen auftretenden asiatischen Obstfliege.
Durch den überaus hohen Fleiß unserer Erntehelfer haben wir jedoch eine gute Traubenqualität geerntet und gehen jetzt entspannt und zufrieden durch die Reihen gärender Weinfässer, probieren und kontrollieren, damit sich gesunde reife Trauben in hochwertige Weine verwandeln nach unserem Motto:

Ein guter Wein entsteht aus Erfahrung, dem bewussten Umgang mit der Natur,
der sinnlichen Fähigkeit Gutes zu erkennen und dem Fleiß alles umzusetzen.