Warten auf den Eiswein

Der Weinjahrgang 2018 brachte nicht nur eine Top-Weinqualität, kerngesunde Trauben und volle Fässer sondern in einem Spätburgunderweinberg eine zweite Ernte.

An den Rebtrieben wachsen im Frühsommer kleine Nebentriebe an denen sich sehr spät winzige Trauben entwickeln. Die sind aber zum Zeitpunkt der Ernte unreif und werden den Vögeln gelassen. In diesem Jahr entwickelten sich die sonst winzigen Trauben zu stattlicher Größe und sind jetzt reif und zuckersüß. Wir haben uns entschlossen dieses Geschenk der Natur anzunehmen und einen Eiswein zu ernten.

Jetzt fehlt uns nur noch 10° minus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>