HOME
KONTAKT
UNSER WEINGUT
WEIN & ESSEN
UNSERE WEINE

WEINGUT ECKHARD WEITZEL
Backesgasse 7
D-55218 Ingelheim
Tel 0 61 30 / 447
Fax 0 61 30 / 84 38

 

WEIN UND ESSEN

UNSER WEIHNACHTSMENÜ 2001

Kürbissuppe

1 Knoblauchzehe--- durchpressen
2 Zwiebeln ------------- gewürfelt
1 TEL. Fenchelsamen----- im Mörser zerstoßen
1 El. Ingwer ----------------- frisch gehackt

Alle Zutaten mit 2 El. Butter 2 Minuten anschwitzen.

850 gr Kürbisfleisch -------- grob zerkleinern
100 ml Weißwein ------------ ablöschen, vollständig einkochen lassen
1 Lt. Hühnerbrühe ------- auffüllen, 20 Minuten kochen , pürieren

200 ml Sahne ----------------- zugeben
Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Prise Zimt abschmecken.
2 El. Kübiskernöl


In Suppenteller füllen und mit Kürbiskernöl betrÄufeln.

Zu dieser Suppe harmoniert unser gehaltvoller Grauburgunder.



Lamm-Taijine Rheinhessisch



Lammfond:

350 gr. Schmorgemüse (Zwiebeln, Möhren, Sellerie)
3 EL Öl
1 Tl Tomatenmark
250 ml Rotwein
Salz, Pfeffer

1 Lammkeule (Fleisch für Ragout verwenden)
3 EL Öl
1 Tl Tomatenmark
250 ml Rotwein
Salz, Pfeffer
2 Knoblauchzehen
1 Lammkeule
Salz, Pfeffer
1/2 Tl Kreuzkümmel gemahlen
1 Prise Kardomonpulver
2 EL Öl
1 Zimtstange
2 Sternanis
1 Msp. Safranpulver
2 Lorbeerblätter
400 gr. Kartoffeln
400 gr. Möhren
150 gr. Datteln
2 mittelgroße rote Pfefferschoten
2 EL gehackte Petersilie
1/2 Tl Sumach


Lamm-Taijine ist ein marokkanisches Gericht. Wir haben es etwas abgewandelt, indem wir die Lammkeule separat garen um das Fleisch auf den Punkt zu bringen und den Fond mit Rotwein aufkochen.

Den Knochen aus der Keule auslösen und mit den Lammfondzutaten einen Lammfond kochen. Die Keule mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen und wie im Bild zusammenbinden.
Im Bräter mit Olivenöl und etwas Butter anbraten. Anschließend je nach Durchmesser des Bratens ca 45 Minuten bei 180 grd im Backofen braten.
Das Fleisch sollte in der Mitte rosa sein. Dies erreicht man, indem eine Stricknadel in die Mitte des Bratens gesteckt wird. Nach 10 Sekunden zieht man sie heraus und hält die Spitze an die Nasenspitze. Die Wärme zeigt den Zustand des Fleisches:
kalt ist roh, warm ist rosa, heiß ist durch......
Ist das Fleisch rosa öffnet man den Backofen, damit die große Hitze entweichen kann und stellt die Temperatur auf 90 grd( Backofenthemometer). Bei dieser milden Hitze kann der Braten 1-2 Stunden ziehen. es bleibt zart, rosa und saftig.


In einem Topf das Tomatenmark andünsten (wegen der Farbe), mit Rotwein ablöschen,die Möhrenscheiben beigeben, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Kardamom,Zimt,Sternanis, Safran, Lorbeer und Knoblauch zugeben,
mit dem Lammfond auffüllen und bei milder Hitze unter halb geöffnetem Deckel garen. (Kartoffel erst später beigeben, da sie weniger Zeit brauchen)
Nach 10 Minuten , halbierte Datteln, Pfefferschotenwürfel, Kartoffeln
zugeben und unter halb geöffnetem Deckel fertiggaren.
Vor dem Servieren mit der gehackten Petersilie und dem Sumach würzen.

Zu diesem kräftigen Hauptgang paßt ein großer Rotwein wie unser 99er Spätburgunder Spätlese aus dem Bockstein!




Karins Apfelschlupfer


36 Löffelbisquit ------------------ in kleine Scheiben schneiden
50 gr. geröstete Mandelblätter
100 gr. Rumrosinen
1/2Ltr. Sahne
50 gr. Zucker
1 Vanillestange
5 Eier
1 Tl Zimt
Butter für die Förmchen

80 ml Apfelgelee
20 ml Calvados

150 gr. Creme fraiche
5 EL Apfelmus
1/2 Tl Zimtpulver




* Die Eier und Zucker schaumig schlagen, Sahne und das Mark der
Vanillestange zugeben und gut verrühren.
* Äpfel, Mandeln, Rosinen und Löffelbisquits unterheben.
* Gebutterte und ausgezuckerte Auflaufförmchen mit Teig füllen.


Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20Minuten garen. (kein Wasserbad)
Das Apfelgelee im Topf erwärmen, glattrühren und mit Calvados abschmecken.

Creme fraiche mit Apfelmus verrühren und mit Zimt würzen.

Auflauf auf den Teller setzen und mit dem Apfelgelee tränken.
Dann die Zimt-Creme-fraiche rundherum angießen.

Ein süßes Dessert verlangt nach einem edelsüßen Wein. Trinken sie unseren 94er Spätburgunder Weißherbst Beerenauslese!